Freiwillig lernen  in 4 Stufen /2

Beim gesamten Programm für das neue Nationale Hundehalter Brevet werden klare inhaltliche Vorgaben gegeben. Hingegen bestehen in Art der Präsentation der Unterlagen und der individuellen Durchführung der theoretischen wie auch praktischen Kurse keine Vorschriften. Nach der Ausbildung müssen Hundebesitzer und Hund in der Lage sein, die Prüfungsaufgaben sauber lösen zu können.

Lernen mit Hund.

Mit Verantwortung frei wählen können, welchen Programmteil oder Kurs man belegen will, reicht aber nicht!

 

An das Verantwortungsbewusstsein wird seit Jahren appelliert mit gutem Erfolg. Aber immer mit dem Druck des «Müssens» im Hintergrund. 

 

Es soll ein anderes, neues Gefühl vermittelt werden, das Gefühl der Gemeinsamkeit! Hund und Hundebesitzer bilden immer ein Team. Egal in welchem Ausbildungsgrad, sozialem Umfeld oder emotionaler Bindung. Ausbildung soll Spass machen und zielgerichtet Hund und Hundebesitzer zu einem in der Gesellschaft geachteten Team machen.

© 2018 Design by comcom.agency  -  Alle Rechte beim Verband Kynologie Ausbildungen Schweiz